BTS  Connected Buildings & Cities

Actualités 2018

18.12.18

Industriekultur pur

Der traditionelle Voyage culturel vor den Weihnachtsferien führte die Studenten des Génie Automatique und des BTS Génie Technique dieses Mal in den Süden Luxemburgs.

Zuerst stand die Besichtung des ArcelorMittal-Werks in Differdingen auf dem Programm. Für die meisten Studenten war es das erste Mal dass sie eine “Schmelz” besichtigten und sich mit diesem traditionsreichen Milieu der Stahlherstellung vertraut machten. Nach der Vorstellung des Hüttenwerkes und der beindruckenden Vorführung des Elektrostahlofen wo Elektoden mittels 200kA den Stahlschrott einschmelzen, stand noch die Besichtigung der in letzter Zeit in den Medien viel diskutierten imposanten Großgasmaschine an.

Am Nachmittag ging es in das gegenüberliegende Science Center, wo die Studenten bei der Elektroshow ihre elektrotechnischen Kenntnisse unter Beweis stellten und eine Vielzahl physikalischer Experimente ausprobieren konnten. Abschließend besichtigten die Studenten mit ihrem Lehrbeauftragten Jo Kox noch den 1545° Creative Hub.

04.12.18

SPS IPC Drives 2018

Die Welt der industriellen Steuerungen ändert sich fundamental. Dies konnten die Studenten des BTS Génie Automatique live bei ihrem Besuch der diesjährigen SPS IPC Drives Messe in Nürnberg erleben.

Wer bis dahin eine SPS programmieren wollte, musste SPS-eigene Programmiertools erlernen. Doch das ist jetzt vorbei, dies funktionniert jetzt auch mit den Sprachen der IT-Welt wie C/C# oder Matlab Simulink. Ermöglicht wird dies durch eine Generation von neue hybride Controllern. Ein App-Store unterstützt dabei den Austausch von Programmen und überträgt eine von der IT-Welt gewohnte Offenheit auf die bisher abgeschottetete SPS-Welt.

Bezeichnenderweise hat auch der Messeveranstalter die Zeichen der Zeit erkannt und angekündigt, dass ab 2019 “SPS” nicht mehr für “SpeicherProgrammierbare Steuerung” stehen wird sondern für “Smart Production Solutions”.

Den Vorabend des Messebesuches verbrachten die BTS GA-Studenten mit den luxemburgischen Studenten in Würzburg, wodurch sich der Anteil von Luxemburgern in Würzburg um sagenhafte 100% erhöhte.

 

23.10.18

Interessante Einblicke in das Berufsleben bei L.S.C.

Anlässlich der Porte Ouverte die L.S.C. Engineering Group aus Capellen letzten Freitag organisierte (https://www.lsc-group.lu/), bot sich für die Studenten des BTS Génie Automatique und BTS Génie Technique die Gelegenheit den großen Unternehmensbereich von L.S.C. kennen zu lernen.

Eingangs präsentierte Myriam Hengesch in ihrem Vortrag « De Wunnquartier vu muer – e puer praktesch Beispiller fir eng besser Mobilitéit an Liewensqualitéit » wie Urbanismus zu einer lebenswerten Umwelt verhelfen kann.

Regenwasser sammelt auf Straßen und Autobahnen viele Schadstoffe auf. Wie man eine Schadstoffreduzierung mit natürlicher Filterung vornehmen kann, war Thema eines weiteren Vortrags. Besonderes Interesse fanden bei den Studenten auch die Erklärungen zu den topografischen Geländeerhebungen mittels Dronen.

 

01.10.18

Conférence avec CERATIZIT

Dans le cadre de cycle de conférence en management le vendredi 5 janvier 2018 , Monsieur Matthieu Zisowski, directeur des Ressources humaines de CERATIZIT Luxembourg, entreprise luxembourgeoise située à Mamer et spécialisée dans les solutions avancées à base de matériaux durs, est venu débattre avec les étudiants du BTS GT et GA.

Dans des secteurs industriels ciblés, l’entreprise CERATIZIT, implantée dans plus de 50 pays, est leader du marché mondial des produits en carbure de tungstène uniques et novateurs destinés à la protection contre l’usure et aux outils coupants. Ces solutions sont présentes dans l’industrie automobile, la construction mécanique, l’industrie pétrolière, les techniques médicales, l’électronique ainsi que la construction de moules et de matrices,…

Monsieur Zisowski a notamment exposé les enjeux de l’intelligence artificielle et des compétences attendues par les employeurs du secteur dans les prochaines années.

 

19.09.18

Porte-ouverte Ceratools

Fir d’Semester gutt unzefänken, hunn sech e puer Studenten an Enseignanten vum BTS Génie Automatique an BTS Génie Technique leschte Samschden 15. September bei Ceratool zu Léiweng getraff fir am Kader vun de Portes ouvertes dës interessant Firma déi zum Group Ceratizit gehéiert ze besichtegen.

D’Ceratool-Mataarbechter Marc Wenner, Romain Pierrot an André Probst hunn en detailléierten Abléck an d’Fabrikatioun vun Matrizen fir d’Hierstellung vun Hartmetall an an den innovativen Beräich vun der Keramik ginn.